Nessim Behar-Kremer

Nessim Behar-Kremer

Nessim Behar-Kremer ist Facharzt für psychotherapeutische Medizin, niedergelassen  in Berlin seit 1979.

1986 gemeinsam mit Bärbel Behar-Kremer Gründung des T.I.B. Leiter der Gestaltausbildung

1994 gemeinsam mit Bärbel Behar-Kremer Gründung des Tibetisch-Buddhistischen Zentrums Berlin.

Regelmäßige Meditationspraxis seit 1980.

Persönliches

Dankbarkeit: mich auch nach 35 Jahren  für  meine Arbeit als Psychotherapeut begeistern zu können, Meditation als Lebensweg gewählt zu haben.

Humor:  fast nichts ist so ernst, dass man nicht auch mal darüber lachen könnte, vor  allem, wenn es um einen selbst geht.

Multikulturell: bei mir vermischen sich viele Kulturen,dennoch finde ich meistens fremde Kulturen noch spannender als die eigenen.

Woran ich nicht glaube: an Wichtigtuerei, an Weltenuntergang, an Rettung und Retter, dass Alles immer schlimmer wird, dass Alles immer besser wird, dass Alles so bleibt wie es ist.

Woran ich glaube: An Integrität. An Eigenverantwortung. Dass Himmel und Hölle eine Frage des Standpunkts ist. Dass wir bei guter Motivation auf die Hilfe höherer Kräfte zählen können.

Lebensmotto: Höchstes Ziel ist nicht Göttlichkeit, sondern Menschlichkeit. Daher: alles integrieren, nichts abspalten.

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Menü